angehörige im gespräch

Diese Gruppe baut auf die Info-Meetings auf und kann im Anschluss weiterführend besucht werden.
In der Gesprächsgruppe treffen sich Angehörige von Menschen mit einem risikoreichen Substanzkonsum oder die exzessiv digitale Medien nutzen. Unter der Leitung einer Fachperson werden Erfahrung, Fach- und Handlungswissen ausgetauscht. Die offene Auseinandersetzung mit den anstehenden Themen soll zu positiven Veränderungen und mehr Lebensqualität führen.


Zielgruppe

Ehemalige Teilnehmende der Info-Meetings

Teilnahmebedingung

Regelmässige Teilnahme

Gruppengrösse

6 bis 12 Teilnehmende

Kosten

125 Franken für 5 Abende

Leitung

Barbara Weber

Anmeldung

jederzeit möglich; Teilnahme nach Absprache

Durchführung

Fortlaufend, monatlich Mittwochs von 18.30 bis 20.30 Uhr (ausser Feiertage)

Angehörige im Gespräch

Suchtfachstelle Zürich