suchtmedizinische sprechstunde

Fällt es Ihnen oft schwer, sich für den Alltag zu motivieren? Sind Betätigungen, an denen Sie früher Freude hatten, nur noch mühsam und erscheinen sinnlos? Plagen Sie Versagens- und Existenzängste oder gar Panikattacken?


Mit Substanzkonsum und problematischem Verhalten können Begleiterkrankungen wie beispielsweise Angst und Depression einhergehen. Im Rahmen der umfassenden Behandlung kann eine Konsultation bei unserem Arzt angezeigt sein. Die suchtmedizinischen Sprechstunden finden in unseren Räumlichkeiten statt und stellen eine Ergänzung zur Betreuung durch Ihre Fach-/Hausärztin oder Ihren Fach-/Hausarzt dar.

Angebote der suchtmedizinischen Sprechstunde

  • Psychiatrische Abklärung
  • Ärztliche Abklärung und Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen sowie psychischen Begleiterkrankungen
  • Abklärung und Empfehlung bezüglich medikamentöser Behandlung
  • Risikoabklärung vor und Begleitung während des ambulanten Entzugs
  • Vermittlung und Zuweisung von weitergehenden medizinischen Behandlungen

Eine Überweisung zu unserer suchtmedizinischen Sprechstunde kann durch Ihre Ärztin bzw. Ihren Arzt erfolgen. Unsere ärztlichen Leistungen werden über die Krankenkasse abgerechnet.

Suchtfachstelle Zürich