EN FR IT SP P SRB

Beratung & Therapie

Betroffene

Erwachsene

Individuelle Beratung/Therapie
Gruppenangebote
Ärztliche Sprechstunde
Ambulanter Alkoholentzug

Jugendliche

Individuelle Beratung/Therapie
Gruppenangebote

Angehörige

Partner*innen & Nahestehende

Individuelle Beratung
Gruppenangebote

Eltern

Was können Sie tun?
Wie schützen Sie Ihr(e) Kind(er)?
Gruppenangebot Kinder & Jugendliche

Kinder & Jugendliche

Was kannst Du tun?
Gruppenangebot Kinder & Jugendliche

Zuweisende Fachpersonen

Fortbildung & Coaching

Fach- und Führungspersonen

Lunch & Learn
Fortbildungen
Coaching
Fallbesprechung

Organisationen

Prozessbegleitung
Massgeschneiderte Fortbildung

Substanzen & Verhalten

Über uns

Organisation

Verein
Spenden
Qualitätsmangement

Raumvermietung

Seminarraum (90 m²)
Gruppenraum 1 (29 m²)
Gruppenraum 2 (33 m²)
Infrastruktur & Preisübersicht
«Mein Substanzproblem ist zwar grösser als ich gemeint habe, dafür gibt es mehr Lösungen als ich erhofft habe.» T. W.

Cannabis

Leiden Sie aufgrund regelmässigen Cannabis-Konsums an Gedächtnisstörungen, oder sind Sie beunruhigt über das Verhalten einer Person in Ihrem Umfeld? Bei uns finden Sie Hilfe.

Verschiedene Hanfsorten der Gattung Cannabis dienen als Basis für die Rauschmittel Marihuana, Haschisch oder Haschischöl und haben eine entspannende sowie beruhigende Wirkung. Bei häufigem Konsum sowie bei frühem Einstieg kann es jedoch zu gesundheitlichen sowie sozialen Problemen kommen und körperlich wie auch psychisch abhängig machen.

Mehrere Faktoren beeinflussen die gesundheitlichen Risiken des Cannabiskonsums: Häufigkeit und Gebrauchsdauer beispielsweise, Dosierung, Drogenqualität, Konsumsituation, Gesundheitszustand oder die psychische Verfassung der konsumierenden Person.

Cannabis beeinflusst die Bewegungskoordinationsfähigkeiten sowie die Sinneswahrnehmung; die Konzentrations- und Lernfähigkeit nehmen ab. In höherer Dosierung kann es auch zu Halluzinationen führen. Das Rauchen von Cannabis kann eine beeinträchtigte Lungenfunktion zur Folge haben und das Risiko für Atemwegserkrankungen (chronischer Husten, Entzündungen, Krebs) erhöhen. Zudem beeinträchtigt der Langzeitkonsum die kognitiven Fähigkeiten wie Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsleistungen.


Synthetische Cannabinoide

Bild Suchtfachstelle Zürich

Lebensgefährliches Cannabis im Umlauf

Aktuell werden auf dem Schwarzmarkt vermehrt Cannabisprodukte verkauft, die mit synthetischen Cannabinoiden behandelt wurden. Diese Produkte sind für die Konsumierenden mit grossen Risiken verbunden - gehen von Krampfanfällen über Bewusstlosigkeit bis zum Tod.

JAN 10 2023

Info-Abende

Im offenen Austausch Antworten finden und mögliche erste Schritte in Richtung Veränderung erkennen.
Für Betroffene
MÄR 15 2023

Info-Meetings

Die Bedeutung Ihrer Rolle aber vor allem auch Entlastungsmöglichkeiten stehen im Zentrum.
Für Angehörige