EN FR IT SP P SRB

Beratung & Therapie

Betroffene

Erwachsene

Individuelle Beratung/Therapie
Gruppenangebote
Ärztliche Sprechstunde
Ambulanter Alkoholentzug

Jugendliche

Individuelle Beratung/Therapie
Gruppenangebote

Angehörige

Partner*innen & Nahestehende

Individuelle Beratung
Gruppenangebote

Eltern

Telefonisches Elterncoaching
Wie schützen Sie Ihr(e) Kind(er)?
Gruppenangebot Kinder & Jugendliche

Kinder & Jugendliche

Was kannst Du tun?
Gruppenangebot Kinder & Jugendliche

Zuweisende Fachpersonen

Fortbildung & Coaching

Fach- und Führungspersonen

Lunch & Learn
Fortbildungen
Coaching
Fallbesprechung

Organisationen

Prozessbegleitung
Massgeschneiderte Fortbildung

Substanzen & Verhalten

Selbsttests

Über uns

Organisation

Verein
Spenden
Qualitätsmangement

Raumvermietung

Seminarraum (90 m²)
Gruppenraum 1 (29 m²)
Gruppenraum 2 (33 m²)
Infrastruktur & Preisübersicht
Ihre Unterstützung öffnet Türen.

Spenden

Sie ermöglichen uns rasche und unbürokratische Unterstützung unserer Klientinnen und Klienten.

Die Finanzierung der Suchtfachstelle Zürich erfolgt leistungsabhängig durch das Sozialdepartement und das Gesundheits- und Umweltdepartement, durch leistungsbezogene Beiträge des Kantons Zürich sowie durch Klientinnen und Kunden.
Zusätzlich ist der Verein aber auf weitere Zuwendungen wie Spenden oder Legate angewiesen, um seine Aufgaben auch in Zukunft erfüllen zu können.


Die Rechnungslegung erfolgt nach den Grundsätzen von Swiss GAAP FER 21 und bietet damit grösstmögliche Transparenz.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei allen Gönnerinnen und Gönnern, die mit ihren Beiträgen im 2023 unsere tägliche Arbeit unterstützt haben. Die Zuwendungen sind ab CHF 500 in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.

Allgemeine Spenden

Geschwister Albert und Ida Beer Stiftung, Zürich
1'500
Verband der römisch-katholischen Kirchgemeinden der Stadt Zürich, Zürich
2'500

Zweckgebundene Projektbeiträge

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde, Zürich (für diverse Projekte)
10'000

Zweckgebundene Spenden

Hilfsfonds Beratung / Therapie

Hilfsfonds Beratung / Therapie
Dieser Fonds ermöglicht gezielte Hilfeleistungen für Klient*innen, die sich in materiellen Schwierigkeiten befinden. Auf diesem Weg können die Angebote der Suchtfachstelle Zürich oder andere adäquate Hilfeleistungen finanziert werden. In begründeten Fällen können auch Kosten übernommen werden, die durch gezielte und notwendige Interventionen unserer Mitarbeitenden entstanden sind (z. B. Fahrspesen o. ä.).

Präventionsfonds (Projekte)

Durch diesen Fonds können für soziale Nonprofit-Organisationen, die finanziell nicht in der Lage sind, die Kosten für die Dienstleistungen der Prävention selbst zu tragen, Angebote der Suchtfachstelle Zürich finanziert werden. Im Weiteren können auch Projekte, die nicht durch Dritte gedeckt sind, im Rahmen der Sekundärprävention finanziert werden.

PostFinance

Bild Suchtfachstelle Zürich

Möchten Sie uns unterstützen?

Wir freuen uns über Spenden an:

PostFinance, Konto 80-7121-1
IBAN: CH63 0900 0000 8000 7121 1

Oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Anrede

Unsere Website verwendet Cookies, um sie nutzerfreundlich und zuverlässig bereitstellen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

OK